Kalenderblatt...

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 34,15

Ein strahlend weißes Kreuz erstreckt sich über die gesamte Grafikcollage Stefanie Bahlingers und reicht sogar darüber hinaus. Es sprengt Raum und Zeit, verbindet Himmel und Erde, umfasst alles, was war, was ist und was noch sein wird. Die Künstlerin wählt ein Kreuz als Zeichen des Friedens. Den Ort, an dem Christus alle feindlichen Mächte besiegt hat. Am Kreuz hat Gott mit uns Menschen und seiner ganzen Schöpfung Frieden geschlossen. Auf unserer Suche nach gerechtem Frieden im Kleinen wie im Großen kommen wir nicht am Kreuz vorbei! Wie die vielen Menschen in der Grafik, die einander ohne trennende Mauern und Grenzen ganz nah sind. Sie geben einander Halt und leuchten in den Regenbogenfarben, die wie durch ein Prisma vom reinen Weiß des Kreuzes reflektiert werden.

Weiterlesen: http://www.jahreslosung.eu/jahreslosung-2019.php

 

 

Bild und Text: www.verlagambirnbach.de

Motiv: Stefanie Bahlinger /Auslegungstext: Renate Karnstein 
 

© St. Marien
© St. Marien

Daniela Stojanovic neue Vorsitzende

des Pfarrgemeinderates

 

Bei der Sitzung des PGR am 15.01.2019 wurden Mitglieder in verschiedene Ämter gewählt: 

 

1. Vorsitzende

Daniela Stojanovic

Stellvertr. Vorsitzende

Ingrid Parge

Stellvertr. Vorsitzender

Frank Rossol

Stellvertr. Vorsitzende

Ulrike Thorey

Delegierte in die ACK

(Arbeitsgem. christl. Kirchen)

Gabriele Pakulla-Röhrs

Delegierte in den Dekanatspastoralrat

Angelika Johannes

Delegierter in den Kirchenvorstand

Stefan Kreipe

 


© St. Marien/Sternsinger bei Bürgermeister Dr. Jens Bülthuis in Bispingen
© St. Marien/Sternsinger bei Bürgermeister Dr. Jens Bülthuis in Bispingen

Sternsingeraktion wieder mit Spitzenergebnis

 

Es ist fast nicht zu glauben: Nachdem im Vorjahr erstmals die Grenze von 6.000,00 € überschritten wurde, ist jetzt sogar noch eine Steigerung zu verzeichnen: 6.392,65 € ist das Endergebnis der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen in unserer Pfarrei.

33 Kinder und Jugendliche sowie12 Begleiterinnen und Begleiter absolvierten insgesamt 128 Hausbesuche. Ebenso brachten die Sternsinger den Segen in die Rathäuser nach Soltau, Schneverdingen, Bispingen, Neuenkirchen und Wietzendorf. Auch in mehreren Altenheimen wurden die Königinnen und Könige freudikg empfangen.

Unsere Sternsinger sind auf ihre Aufgabe gut vorbereitet. Die Kinder erfahren in der Vorbereitung viel über das Leben von Kindern in anderen Ländern. In diesem Jahr war Peru das Beispielland und das Thema "Behinderung". Das wurde auch den Gottesdienstbesuchern im Aussendungsgottesdienst vorgestellt.

Daher kommt wohl die  besondere Wertschätzung, die den Sternsingern entgegengebracht wird. Das neue Spitzenergebnis erfüllt die Beteiligten mit Freude, Dankbarkeit  und Stolz. Und es unterstreicht die Aussage: Segen bringen - Segen sein!


Foto: Diözesanrat Bistum Hildesheim
Foto: Diözesanrat Bistum Hildesheim

Bitte anmelden....

Der Diözesanrat veranstaltet am

Samstag, 18. Mai 2019 ein

"Fest der Engagierten" in Celle.

Ein buntes Programm wird geboten (siehe nebenstehendes Plakat)

 

Anmeldungen können abgegeben werden  bis zum 10. Mai 2019 unter Tel. 05121 307-315 oder

www.engagiert-online.de/ehrenamtsfest

 

Für die Bildung von Fahrgemeinschaften (oder eine Busbestellung) ist es sinnvoll, auch eine Mitteilung an das Pfarrbüro zu geben unter Tel. 05191 3636.

 


Herzliche Einladung zur Allianz-Gebetswoche:

13.-19. Januar 2018 in den einzelnen Gemeinden der ÖSR

Termine und Orte bitte nachstehendem Plan entnehmen!

Download
Termine und Orte der Allianz-Gebetswoche 2019 in Schneverdingen
Allianz-Gebetswoche 2019_Wochenplan1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.9 KB

Plakat: St. Matthias/Achim
Plakat: St. Matthias/Achim

Kinder-und Jugendfreizeit auf Ameland

 

Viel Spaß ist sicher...

Für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren besteht wieder die Möglichkeit, an einer Freizeit auf der niederländischen Insel Ameland teilzunehmen.

Organisiert wird die Fahrt wieder von der Pfarrgemeinde St. Matthias in Achim, Interessierte aus unserer Pfarrgemeinde sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es im Pfarr-büro St. Marien.


www.bistum-hildesheim.de
www.bistum-hildesheim.de

Interview mit Bischof Heiner zum Thema Missbrauch

 

Der Kölner Stadt-Anzeiger hat Bischof Heiner interviewt. Über die Homepage des Bistums
www.bistum-hildesheim.de gelangt man zu einem Artikel der Kirchenzeitung. Auf diesem ist folgender direkter Link zum Interview angegeben:

https://www.kiz-online.de/sites/bz1.bistumspresse-zentralredaktion.de/files/file/downloads/KSAK-14.12.2018-wilmer.pdf

 


Foto: www.bistum-hildesheim.de
Foto: www.bistum-hildesheim.de

Bischof Dr. Heiner Wilmer: Schreiben Sie mir!

 

Erstmals wendet sich der Hildesheimer Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ mit einem Hirtenwort an die Pfarrgemeinden. Er fordert die Menschen im Bistum Hildesheim auf: Schreibt mir, was euch persönlich bewegt und wie ihr euch die Zukunft des Bistums vorstellt. Und er sagt: „Wir dürfen uns nicht von der Resignation auffressen lassen.“
Weiterlesen: 
https://www.bistum-hildesheim.de/bistum/nachrichten/artikel/news-title/wilmer-bittet-katholiken-schreiben-sie-mir-17164/

Wer dem Bischof schreiben möchte: schreibdembischof@bistum-hildesheim.de oder Bischof Heiner Wilmer, Domhof 25, 31134 Hildesheim, Stichwort: Schreib dem Bischof.

Nachstehend können Sie das Hirtenwort als PDF-Datei herunterladen:

Download
Hirtenwort unseres Bischofs vom 28.10.2018
Hirtenwort Bischof Heiner_2018-10-28.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.8 KB