© Foto: Johanna Klug/Pfarrbriefservice
© Foto: Johanna Klug/Pfarrbriefservice

Kalenderblatt....

Halleluja. Halleluja.
(So spricht der Herr:)
Ein neues Gebot gebe ich euch:

Wie ich euch geliebt habe,
so sollt auch ihr einander lieben.
Halleluja.
                                                                                                                     Liturgie  17. Sept. 2017
                   24. Sonntag im Jahreskreis                                                                                                                 


Niko Stojanovic zum Diakon geweiht

Fotos: Siegfried Johannes

In den Gottesdiensten am 9./10. September wurde unser neuer Diakon in der Gemeinde begrüßt. Dabei hielt er auch die erste Predigt als Diakon und übernahm die vorgesehenen Dienste. Im Gottesdienst in St. Marien verlas Pfarrer Busche die Ernennungsurkunde des Bischofs (Foto links). Darin ist auch der Aufgabenbereich des Diakons im Zivilberuf beschrieben. Anschließend überreicht der Pfarrer das Geschenk der Gemeinde (Foto Mitte): Eine weiße  Dalmatik für die Festtage. Sie ist das Obergewand des Diakons und wird ursprünglich aus dalmatinischer Wolle gefertigt. Das festliche Gewand wird freudig entgegengenommen (Foto 3).

© Bauerfeld/bph/www.bistum-hildesheim.de/
© Bauerfeld/bph/www.bistum-hildesheim.de/

 

 

In einem feierlichen Gottesdienst wurde Niko Stojanović (Foto: 2. von rechts) zusammen mit Thomas Kühn (Wolfsburg) und Norbert Fernkorn (Goslar) von Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger im Hildesheimer Mariendom zum Diakon geweiht.

Mit einem Bus waren zahlreiche Gemeindemitglieder nach Hildesheim gereist, um an der Weihe teilzunehmen. Pfarrer i.R. Joop Hoogervorst  hatte für die Fahrt eine Morgenandacht vorbereitet. Mit Gebet und Liedern stimmten sich die Teilnehmenden auf die Weihefeier ein. Außerdem gab Pfarrer Hoogervorst einen kirchengeschichtlichen Überblick über den Dienst des Diakons.

Der Gottesdienst im Mariendom  war beeindruckend - eine sehr feierliche Zeremonie. Durch Handauflegung und das Weihegebet spendete Weihbischof Dr. Schwerdtfeger das Weihesakrament. Gebete und Fürbitten wurden gesprochen für den Dienst der neuen Diakone in ihren Gemeinden.

Diakone im Zivilberuf üben ihre Aufgabe neben ihrem "normalen" Beruf in der PFarrei ihres Wohnortes aus. Sie sind weiterhin in ihrer bisherigen Arbeitswelt tätig. Die Aufgabe des Diakons in der Gemeinde ist hauptsächlich, für Menschen in Bedrängnis da zu sein, zu schauen, wo Not ist. Weiterhin wird ihnen der Predigtdienst übertragen, sie spenden das Sakrament der Taufe, zelebrieren Trauungen und übernehmen auch den Beerdigungsdienst. Auch assistieren sie dem Pfarrer beim Gottesdienst.

Am 09.09.2017 um 18.00 Uhr (Schneverdingen) und am 10.09.2017 um 10.00 Uhr (Soltau) wird unser neu geweihter Diakon offiziell im Gemeindegottesdienst begrüßt. Im Anschluss an beide Gottesdienste findet ein Empfang statt. Die Gemeinde ist hierzu herzlich eingeladen.


Foto: Jörg Eikemeier
Foto: Jörg Eikemeier

Feierliche Einweihung der neuen Orgel in St. Marien

 

Bald ist es soweit: Am

              Sonntag, d. 17. September 2017

wird in der Messfeier um 10.00 Uhr die neue Orgel geweiht. Das Instrument wurde Anfang 2017 vom Windsbacher Knabenchor (in der Nähe von Nürnberg) angeboten.Es sollte dort wegen Umbaumaßnahmen veräußert werden und musste bis Ende März demontiert werden.

Herr Jörg Eikemeier, früherer Organist in St. Marien, entdeckte dies Angebot und nahm Kontakt zur Gemeindeleitung auf. Es wurde kurzfristig entschieden, die Orgel für St. Marien zu erwerben, nachdem zunächst auch die Option einer Miete zur Diskussion stand. Mit viel Eigenleistung einiger Gemeindemitglieder und unter "Regie" von Jörg Eikemeier wurde die Orgel demontiert und in St. Marien wieder aufgebaut.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es einen kleinen Sektempfang geben. Gleichzeitig läuft eine Dokumentation über den Ab- und Aufbau der Orgel. Ein kleines Konzert rundet die Einweihung der neuen Orgel ab.

Weitere Informationen zur Orgel und über die Möglichkeit einer "Pfeifenpatenschaft" finden Sie mit nachstehendem internen Link:

https://cms.e.jimdo.com/app/s103e1193f502b339/pe96615bdba0af02c?safemode=0&cmsEdit=1


Kirchen und Kino im DERSA-Kino Soltau

 

"Der Filmtipp" ist ein ökumenisches Projekt. Es werden Filme präsentiert, die von der evangelischen und katholischen Filmarbeit in Deutschland und der Schweiz als Film des Monats bzw. als Kinotipp der katholischen Filmkritik hervorgehoben wurden.

Es sind überzeugende Filme aus verschiedenen Bereichen.

Das Programm der Spielzeit 2017/2018 finden Sie unter folgenden Link:

http://saison2017-18.kirchen-und-kino.de/


Foto: CC0
Foto: CC0

Gemeindefahrt am 24. September 2017

In diesem Jahr führt unsere Gemeindefahrt nach Verden an der Aller. Wir werden in der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef die Messe feiern, anschließend gibt es in den Gemeinderäumen ein leckeres Mittagessen.
Das Programm wird fortgesetzt mit einer Führung durch den Verdener Dom. Danach kann die Zeit bis zum Kaffeetrinken frei gestaltet werden. Alle Einzelheiten sind auf dem Anmeldeformular aufgeführt.  Dieses kann mit der nachfolgenden   PDF-Datei heruntergeladen werden. Es liegen auch Formulare in unseren Kirchen aus.

 

Ein wichtiger Hinweis: Da am 24.09.2017 auch die Bundestagswahlen stattfinden, sollten die Teilnehmenden an der Gemeindefahrt vorher per Briefwahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

 

Download
Anmeldeformular Gemeindefahrt Verden_24.
Adobe Acrobat Dokument 443.2 KB