Foto (bearbeitet):Gordon Johnson_pixabay_community
Foto (bearbeitet):Gordon Johnson_pixabay_community

Kalenderblatt...

Halleluja. Halleluja.
(So spricht der Herr:)
Ich lasse euch nicht als Waisen zurück.
Ich komme zu euch. Dann wird euer Herz sich freuen.
Halleluja.       
7. Sonntag der Osterzeit/24. Mai 2020
Lesungstexte:

https://www.erzabtei-beuron.de/schott/schott_anz/index.html?datum=2020-05-24


Wegen der aktuellen Situation ist das Pfarrbüro für den Publikumsverkehr

z.Zt. geschlossen. Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise!


Vorhinweis: Gottesdienste zum Pfingstfest


Bild und Text: www.renovabis.de
Bild und Text: www.renovabis.de

Pfingstspende für die Arbeit von Renovabis

In diesen Monaten wird uns in einem Ausmaß wie nie zuvor bewusst, wie wertvoll Gemeinschaft ist – in der Familie, im Freundeskreis, vielfach auch im kirchlichen Leben! Kirchliche Solidarität erbittet in diesen Tagen auch Renovabis. Denn die Folgen des Corona-Virus treffen die Renovabis-Pfingstaktion empfindlich. Die Pfingstkollekte ist wichtig für die Projektarbeit von Renovabis. Aber durch die weiterhin starken Beschränkungen des öffentlichen Lebens sind kaum Veranstaltungen in unseren Gemeinden möglich und die Zahl der Gottesdienstbesucher bleibt eingeschränkt.
Dennoch geht die Arbeit in den zahlreichen Hilfsprojekten weiter. Menschen in der Ukraine, dem Beispielland der diesjährigen Pfingstaktion, aber auch in zahlreichen anderen Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas, sind auf unsere Solidarität angewiesen. Bitte unterstützen Sie die Kollekte großzügig oder spenden Sie direkt an Renovabis!
Weiterlesen:


Öffentliche Gottesdienste unter Beachtung besonderer Vorschriften wieder möglich

Download
Corona-Gottesdienstregeln Pfarrgem. St. Marien Soltau
In dieser Datei finden Sie alle Informationen für die Teilnahme am öffentlichen Gottesdienst in St. Marien und St. Ansgar: Höchstzahl der Teilnehmenden, vorgeschriebene Sitzplätze, Eingang/Ausgang, Registrierung usw.
Corona - Gottesdienstregeln Pfarrgem.
Adobe Acrobat Dokument 572.6 KB
Download
Brief unseres Bischofs zur Wiederaufnahme von Gottesdiensten
2020-05-08 Brief Bischof Heiner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 548.9 KB

Texte und Lieder für den Hausgottesdienst am 7. Ostersonntag (24.05.2020)

Liebe Gemeinde,
 
endlich sind wieder gemeinsame Gottesdienste in der Kirche möglich, allerdings nur für eine sehr begrenzte Teilnehmerzahl und unter vielen Vorschriften und Bedingungen. All das soll das Risiko einer Übertragung des Corona-Virus mindern. Dennoch besteht immer die Möglichkeit einer Infizierung, sobald sich Menschen im gemeinsamen Raum aufhalten. Daher wird älteren und besonders gefährdeten Gemeindemitgliedern dringend geraten, nicht an den Gottesdiensten in der Kirche teilzunehmen. Für sie gibt es weiterhin die Vorschläge für Hausgottesdienste, die vielfach die selben Texte wie in den kirchlichen Gottesdienste enthalten. Und: zuhause dürfen Sie lauthals singen, in der Kirche nicht. Bleiben Sie gesund!
Pfarrer Guido Busche
Download
Haus-Godi - Ostersonntag 7.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.5 KB

Bild (bearbeitet): Martha Gahbauer auf Pfarrbriefservice.de
Bild (bearbeitet): Martha Gahbauer auf Pfarrbriefservice.de

#Hoffnungsworte / 24. Mai 2020

 

Für die Sonntage bis Pfingsten wird jeweils eine Karte mit Bild und Text gestaltet. Diese Karten hängen an unseren Kirchentüren bzw. am Schaukasten zum "abpflücken, mitnehmen, ermutigt werden, weitergeben".



Fotos: Andres Wulfes
Fotos: Andres Wulfes

Wir sind für Sie da

und haben ein „offenes Ohr“: ab Montag, 6. April 2020
täglich von Montag bis Freitag, von 16.00 - 18.00 Uhr
Tel.-Nr: 05191 606708 / Im Wechsel:

Pfarrer Guido Busche / Gemeindereferent Ulrich Zschätzsch


Bild von Gerd Altmann auf https://pixabay.com
Bild von Gerd Altmann auf https://pixabay.com

Corona-Maßnahmen: Hilfe bei Einkäufen und Besorgungen

 

Durch die Einschränkungen  brauchen immer mehr Menschen Hilfe von außen.  Nicht jede/jeder Betroffene kann auf Familienmitglieder oder Bekannte zurückgreifen. Deshalb wollen wir gerne Hilfe anbieten. Wenn Sie jemanden brauchen, der für Sie Einkäufe oder Besorgungen erledigt, melden Sie sich gerne telefonisch bei Ulrike Thorey, Tel. 05191 12429.

Ein  weiteres Hilfsangebot gibt es speziell in Schneverdingen:



Aus dem Bistum Hildesheim / Der Deutschen Bischofskonferenz / Dem Vatikan


Bild und Text: www.bistum-hildesheim.de
Bild und Text: www.bistum-hildesheim.de

Bischof Wilmer schreibt Erstkommunionkindern

Unser Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ hat ein Hirtenwort an die Kinder im Bistum Hildesheim geschrieben, deren Erstkommunionfeiern in diesem Frühling aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden mussten.

Der Bischof schildert in seinem Brief an die Jungen und Mädchen, dass er für sie im Wallfahrtsort Ottbergen gebetet habe. Er wünsche den Erstkommunionkindern, dass die Vorfreude auf die Erstkommunion noch anhalte – „und dass Ihr dann, wenn der große Tag gekommen ist, diesen richtig feiern könnt, mit allen, die dazugehören“, schreibt Wilmer.

Der Brief endet mit Segenswünschen an die Kinder, deren Eltern sowie die Katechetinnen und Katecheten.

Hier kann der Brief im Volltext nachgelesen werden:


5 Jahre Enzyklika Laudato si‘ – und jetzt?

 

Video anlässlich der weltweiten Laudato si‘-Woche vom 16. bis 24. Mai 2020: Vor fünf Jahren erschien die Enzyklika Laudato si‘. Papst Franziskus hat anlässlich diesen Jahrestages den dringlichen Aufruf erneuert, auf die ökologische Krise zu reagieren und die bisherigen Anstrengungen zu intensivieren. Zugleich hat er dazu eingeladen, vom 16. bis 24. Mai 2020 die Laudato si‘-Woche zu feiern.

Wir haben daher Menschen aus dem Bistum Hildesheim und dem Partnerland Bolivien gebeten, uns in Videobeiträgen ihre Sicht auf Laudato si‘ zu schildern.

Text und Video: www.bistum-hildesheim.de


© photosforyou / pixabay.com
© photosforyou / pixabay.com

Seelsorge-Hotline der Christlichen Kirchen in Niedersachsen

 Bistum Hildesheim unterstützt befristetes Angebot, um zusätzlichen Bedarf in der Corona-Krise zu decken

 

Das Bistum Hildesheim unterstützt eine neue Seelsorge-Hotline, die in Zusammenarbeit mit der NDR Media GmbH angeboten wird. Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 111 20 17 stehen täglich zwischen 14 und 20 Uhr Seelsorgerinnen und Seelsorger für Gespräche zur Verfügung. Weiterlesen: