Weiterlesen St. Martin 2022

 

Die Weckmänner wurden in besonders gestaltete Tüten verpackt und ein kleines Faltblatt mit einem Dankwort und einem Gebet beigefügt. Natürlich durfte auch ein Segen für dieses leckere Gebäck nicht fehlen, und so fanden in St. Marien und St. Ansgar am Nachmittag Segensandachten statt, die von Ulrich Zschätzsch und Pfarrer i.R. Joop Hoogervorst gefeiert wurden. Das Bibelwort „Was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“ war der Leitgedanke der beiden Gottesdienste.

 

Anschließend wurden die Weckmänner an die verschiedenen Einrichtungen verteilt. Besucht wurden in diesem ersten Jahr der Aktion das Haus Zuflucht und das Haus im Park in Soltau, Die Häuser Wacholderpark und Ahorn in Bispingen, Der Eichenhof und die Heideresidenz im Sticht in Neuenkirchen sowie das Haus Bethesda in Wietzendorf. In Schneverdingen nahmen die Mitarbeitenden des Tannenhofes die Weckmänner auch für die Wiesentrift und die Heideblüte in Empfang.

Sichtlich erfreut zeigten sich die Verantwortlichen und Mitarbeitenden bei der Übergabe und dankten für diese Wertschätzung und Anerkennung ihrer Arbeit.